ALCAR als „Gutes Vorbild Klimaschutz Neuenrade“ ausgezeichnet

ALCAR wurde beim Wettbewerb des Stadtmarketings Neuenrade erstmals für seine nachhaltigen Initiativen ausgezeichnet: für die Nutzung von Solarstrom aus der Photovoltaik-Anlage beim Nachbarunternehmen Bültmann für die Produktion und den Einsatz des Lastenrads für den Werksverkehr.

Die Auszeichnung fand kürzlich bei einem Unternehmerfrühstück statt, wo Simone Johanson und Alexander Stüke den Preis stellvertretend entgegennahmen und unsere umweltfreundlichen Projekte präsentierten.

Große Neuigkeiten: Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass ALCAR nun offiziell nachhaltigen Strom aus der Photovoltaikanlage unseres Nachbarn, der Firma Bültmann, für die Produktion unserer Aluminiumräder der Marken AEZ, DOTZ und DEZENT nutzt. Dieser Schritt markiert nicht nur den Beginn einer grüneren Zukunft für uns, sondern stärkt auch die nachhaltige Nachbarschaft mit Bültmann.

Mit über 1.100 PV-Modulen und einer installierten Leistung von 783 kWp, die sich über eine Fläche von 3.429 qm erstrecken, verringern wir nicht nur unsere Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen, sondern vermeiden auch über 300.000 Kilogramm CO2-Emissionen jährlich. ALCAR erhält durch diese Einspeisung jährlich rund 800.00 kWh an Sonnenstrom. Das ist ein großer Schritt in Richtung eines verantwortungsvolleren Umgangs mit unseren Ressourcen und der Minimierung unserer Umweltbelastung.

Diese Partnerschaft unterstreicht das Engagement beider Unternehmen für nachhaltige Entwicklung und zeigt, wie innovative Ideen und gute Nachbarschaft zu realen Veränderungen führen können. Bei ALCAR setzen wir uns für verantwortungsbewusstes Handeln und den Schutz unserer Umwelt ein, indem wir in allen Bereichen unserer Produktion und Logistik auf Nachhaltigkeit achten.

Und der nächste Schritt ist schon gemacht – in Kürze wird ALCAR seine eigene PV-Anlage beauftragen und auf den Dächern Strom erzeugen.

Wir hatten das Vergnügen, Mitglieder des Bundesverbands der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG) bei uns zu begrüßen. Unser Geschäftsführer Carsten Hellwig gab einen spannenden Einblick in unsere Produktion, begleitet von unserem Energie- und Umweltmanager Alexander Stüke, der durch die Fertigung führte.
Es war großartig, sich mit anderen BDG-Unternehmen auszutauschen und gemeinsame Herausforderungen zu besprechen. Die Mitgliedschaft im BDG ist für uns von großer Bedeutung!

ALCAR auf der Zukunft Personal Europe in Köln: Immer am Puls der Zeit für unsere Mitarbeitenden.

Im Fokus standen innovative Ansätze zur Mitgliedergewinnung, Azubikreierung, Bonifizierungen und Arbeitsplatzsport.

BKT Lüdenscheid und sieben Neuenrader Kooperationsbetriebe – inklusive ALCAR – haben kürzlich eine aufregende Mini-Messe veranstaltet, um auf unser Ausbildungsangebot 2024 aufmerksam zu machen.

Bei dieser Gelegenheit wurden nicht nur wertvolle Informationen geteilt, sondern auch kurzfristige Ausbildungs- und Praktikumsplätze angeboten.

Unsere Botschaft an die jungen Talente der Region: Eure persönliche Zukunft kann hier vor Ort gestaltet werden! Zusammen arbeiten wir daran, eure Träume und Karrierewünsche in der Heimat Realität werden zu lassen.

Die Highlights des Tages:

Dank großzügiger Unterstützung konnten wir über 850 Euro für das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe sammeln. Die Spende wurde von der Geschäftsführung auf 2.500 Euro aufgestockt.

Vielen Dank an alle, die dieses großartige Sommerfest möglich gemacht haben! Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Bei ALCAR in Neuenrade setzen wir auf präventiven Gesundheitsschutz mit höhenverstellbaren Arbeitstischen in jedem Büro. Schluss mit zu langem Sitzen und schwacher Rückenmuskulatur.

Kürzlich wurde eine wegweisende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, um Schülern spannende Einblicke in die Welt der Ausbildung bei ALCAR in Neuenrade zu ermöglichen. Mit Werksunterricht und Betriebsbesichtigungen öffnen wir Türen für junge Talente.

Vier neue Auszubildende heißt die ALCAR Leichtmetallräder Produktion in Neuenrade willkommen: Thasin Aysanoglu und Eray Arslanoglu als Fachkräfte für Metalltechnik, Tiziano Manganello als Industriekaufmann und Florian Bruchhage als Fachinformatiker.

Die Gesamtausbildungsleitung übernimmt Simone Johanson. Sebastian Schlinkmann (Stellv. QMB) unterstützt Marvin Jansen (Produktionsleiter) bei der Betreuung der Azubis in der Mechanischen Bearbeitung.

Wir haben noch unbesetzte Stellen! Nutze deine Chance und mach eine Ausbildung als Gießereimechaniker*in oder Mechatroniker*in! Jetzt bewerben: alpro-bewerbung@alcar-wheels.com

Wir freuen uns, dass ihr Teil des ALCAR-Teams seid!

Bei ALCAR Neuenrade legen wir großen Wert auf Vitamine und eine ausgewogene Ernährung. Deshalb bieten wir unseren Mitarbeitenden, die Möglichkeit, sich mit kostenlosem Obst gesund zu ernähren.

In diesem Jahr haben wir eine Partnerschaft mit dem lokalen Start-Up MAPI-Obst geschlossen. Sie beliefern uns regelmäßig mit frischem, köstlichem Obst, das direkt ins Unternehmen geliefert wird.

Ein großes Dankeschön geht an unseren Einkaufsmitarbeiter Nikolaj Baumgarten, der diese tolle Kooperation eingefädelt hat.

Die Gesundheit unserer Mitarbeitenden liegt uns am Herzen.

Sie erreichen uns telefonisch von:

Mo-Fr:

8.00 - 16.00 Uhr